April 2017

 

Sa, 07.04. Kreuzweg

Sa, 08.04. Aktion Saubere Landschaft

Mo, 10.04. Erster Ferientag Osterferien  /  Generalversammlung VdK

So, 16.04. Osterfeuer

Fr, 21.04. Letzter Ferientag Osterferien

So, 23.04. Erstkommunion in Hagen (Weißensonntag)

Di, 25.04. Senioren-Nachmittag

Sa, 29.04. / So, 30.04.  Mega-Sports


Gesangverein

Liebe Freunde des Gesangs,

zum Chorabend „Just for Fun“ am 20. Mai laden wir euch recht herzlich ein.

Lasst euch begeistern von fantastischen Liedern mit meisterhaften Chören. Mit den

unterschiedlichsten Stücken, aber auch mit gekonnten Showeinlagen, werden sie sich

präsentieren und ihr Können unter Beweis stellen.

Anschließend habt viel Vergnügen beim „Afterglow“ an der Theke und

freut euch auf stimmungsvolle Musik von Michael Vogt aus Rönkhausen.

Der Eintritt beträgt: 5,- Euro

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt werden, so dass alle vergnügt noch einige

Stunden das Tanzbein schwingen können.

Chor „Con Brio“ Hagen


MegaSports 2017

 

                                                                                              

 

Liebe Hagenerinnen und Hagener,
liebe Wildewieserinnen und Wildewieser,

 

am kommenden Wochenende findet Mega-Sports statt.
Seit langem haben sich 1.600 Biker verbindlich zum SKS-Marathon angemeldet. Für den Abend des 29.04.17 haben wir eine attraktive Open-Air „Show-Time“ zusammengestellt.
Sport, Akrobatik, Comedy und Live-Band
und auch wieder ein phantastisches Feuerwerk werden für einen unvergesslichen Abend sorgen. Auftreten wird „DAS WUNDER“ – und präsentiert 40 Jahre deutsche Rock- und Pop-Geschichte!

 

Besonders auch in diesem Jahre: der Eintritt ist frei! Ihr könnt alle eure Freunde, Bekannte, Sport- und Arbeitskollegen nach Hagen einladen,-)

  

Am Sonntag, 30.04.16 findet ein außergewöhnlicher Tag für die ganze Familie statt: Die Nachwuchs- und Kids-Rennen, die FamiLympics, viele sportlich-spektakuläre Attraktionen zum Mitmachen.

  

Ganz neu: der BORBET-Bike-Biathlon! Zwei Tage Jedermann-Qualifikation am Spinn-Bike und mit dem Laser-Gewehr und dann am Sonntag das Finale mit Spitzensportlern aus unterschiedlichen Sportarten.

 

Unser Dorf wird sich toll präsentieren! Und darauf können wir stolz sein.

  

Straßensperrungen!!!

 

Wie in den letzten Jahren ist das auch mit einigen Einschränkungen für uns alle verbunden:

 

Auf der Hagener Strasse (Hauptstr.) kann man ab Freitag nicht mehr parken.

 

Die Hagener Straße selbst ist am Samstag, 29.04.16 von 10.45 Uhr – 18:00 Uhr komplett gesperrt.

 

Das gilt auch für die Straßen „Auf dem Kampe“, „Auf der Kar“, „Heimkeweg“, „Schützenstraße“, „Blackshahnsweg“ und einen Teil des „Stühlhahnsweg“ und die Straße „Am Herscheid“.
Die Einfahrt von der Schützenstraße in den Stühlhahnsweg ist am Samstag bereits ab 07:00 Uhr gesperrt!

 

Auf Grund der aktuellen Sicherheitslage haben uns die Ordnungsbehörden verpflichtet, die Hagener Straße mit Fahrzeugen abzusperren und diese auch nicht im Ausnahmefall zu bewegen.

 

Für den Fernverkehr gilt an diesem Tag die Umleitung über Plettenberg.

 

Wir bitten um Verständnis dafür, dass dies im Interesse der Sicherheit der Sportler und eines reibungslosen Ablaufs des gesamten Ereignisses so sein muss.

 

Helferbesprechung und Helferausweise

 

Alle die noch helfen und dadurch unser Dorf unterstützen wollen sind dazu herzlich eingeladen. Kommt einfach mal in der Woche vor Mega-Sports ab 18:00 Uhr zum Sportplatz oder zur letzten Helferabsprache am Donnerstag, 27.04.17 um 19:30 Uhr. Da gibt es dann auch die diesjährigen Helferausweise. Um die Ausweise zu erstellen müssen wir natürlich wissen, wer hilft – ob als Streckenposten, an der Essenstheke – wo und wie auch immer. Meldet euch bitte bei den jeweils Verantwortlichen.

 

Und denkt bitte daran: Mega-Sports nutzt uns allen – denn finanzielle Überschüsse werden Jahr um Jahr in die verschiedensten Projekte im Dorf und Anschaffungen für unsere Vereine gesteckt.

 

Mit freundlichem Gruß

Klaus-Rainer Willeke

(Vorsitzender) 

 

Download
MegaSports Programm 2017
Das Programmheft zu MegaSports 2017 hier herunterlagen
MegaSports - Programm 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.8 MB

KONZERT - Die Musikvereine aus Hagen und Schönholthausen überwinden (Kreis-)Grenzen

 

Musik verbindet, das ist allgemein bekannt. Aber dass Musik sogar Kreisgrenzen überwinden kann, zeigen aktuell die beiden Musikvereine aus Hagen und Schönholthausen. Gemeinsam mit ihrem Dirigenten Thorsten Schmitte, haben sich die Vereine dazu entschlossen, sich für zwei Konzerte zusammen zu tun.
Ganz nach dem Motto „Musik ohne Grenzen“ finden am Samstag, den 06. Mai in Sundern-Hagen und am Sonntag, den 14. Mai in Schönholthausen (Kreis Olpe) Gemeinschaftskonzerte der beiden Musikvereine statt. Das Besondere dabei ist, dass sich die Vereine nicht einzeln präsentieren werden, sondern als gemeinsames Orchester auf der Bühne spielen. Die insgesamt über 50 Musiker sorgen damit für ein einzigartiges Klangerlebnis.
Um sich bestens auf diese beiden Termine vorzubereiten, sind die zwei Musikvereine in den vergangenen Wochen in die intensive Probenarbeit eingestiegen. Die Musiker haben sich dazu abwechselnd in den beiden Orten getroffen und haben im Rahmen von umfangreichen Satz- und Gesamtproben die ausgewählten Stücke erarbeitet. Dabei ist für jedes Alter etwas dabei: ob Marsch, Polka, Ouvertüre oder Pop-Medley, den Besuchern des Konzertes „Musik ohne Grenzen“ wird am 6. Mai ab 20.00 Uhr in der Schützenhalle Hagen und am 14. Mai ab 16.30 Uhr in der Schützenhalle Schönholthausen ein abwechslungsreiches Programm geboten.

 


Katholische Grundschule Allendorf freut sich über 14 neue Computer

Computer sind aus der heutigen Zeit nicht wegzudenken. Sie dienen zur Kommunikation - geschäftlich und privat -, Unterhaltung oder einfach zum Zeitvertreib.

 

Auch im normalen Schulalltag spielen sie mittlerweile eine große Rolle. Nicht nur an weiterführenden Schulen werden sie zur Lernunterstützung eingesetzt. Auch Mädchen und Jungen im Grundschulalter kennen sich mit den Rechnern schon sehr gut aus.

 

Der Förderverein der Katholischen-Grundschule Allendorf setzt seit vielen Jahren auf die Unterstützung beim Lernen. Umso größer war die Freude als der Förderverein der Grundschule 14 neue Notebooks übergab, an denen die Schüler aller Klassen Rechnen, Schreiben und Lesen üben können.

 

Schulleiterin Dörthe van Berkel ist sichtlich erfreut. “Manchmal ist es schon erschreckend, wie fit die Kinder am Computer sind”. Der Vorstand des Fördervereins der Grundschule Allendorf ist sich einig: “Der Computer ist eine zusätzliche Lernmethodik. Hier können die Schülerinnen und Schüler selbständig oder in Gruppen arbeiten. Eine sofortige Bestätigung des Arbeitsergebnisses - bei einzelnen Übungsschritten und auch insgesamt - ist großer Vorteil des Rechnereinsatzes.”

 

Foto: Schulleiterin Dörthe van Berkel und Sabrina Noack, Silvia Biggemann und Stefan Nolte vom Vorstand des Fördervereins der Katholischen Grundschule Allendorf sowie Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a

 


Kommunionkinder 2017


ZDF Drehscheibe


Schützenfest 2016 - Rückblick